Sauerkrautschnecken

Als Beilage zu einer guten Suppe oder als Fingerfood für Ihre nächste Party, denn sie schmecken warm und kalt sehr lecker.

Sauerkrautschnecken

Sauerkrautschnecken

Rezept von IsaGang: Quiche, Pizza und Deftiges vom Blech, Schnittchen und Fingerfood

Zutaten für den Hefeteig

  • 750 g Mehl

  • 100 g Butter oder Margarine

  • 1 Ei

  • 1 Päckchen Trockenhefe

  • 1 Essl. Salz

  • 375 ml. lauwarme Milch

  • Zutaten für die Füllung
  • 1 Becher Schmand

  • 100 g geriebenen Käse

  • 125 g gewürfelten Speck

  • 1 kleine Dose Sauerkraut

  • Birnen gewürfelt aus der Dose

  • Paprikapulver

Zubereit

  • Aus den oberen Zutaten bereiten Sie einen Hefeteig zu, den Sie bei Zimmertemperatur auf das Doppelte gehen lassen.
  • Nun wird der Hefeteig noch einmal durchgeknetet und zu einem Rechteck ausgewellt.
  • Bestreichen Sie nun das Heferechteck mit Schmand, streuen den geriebenen Käse darüber und verteilen Sie das gut ausgedrückte Sauerkraut gleichmäßig auf dem Teig.
  • Jetzt noch die Speckwürfel und die Birnenstückchen gleichmäßig verteilen und gut mit Paprikapulver einstäuben.
  • Nun wird das Ganze aufgerollt, wobei es ratsam ist, die Seiten etwas einzuschlagen, damit nichts herausquillt.
  • Die Rolle schneiden Sie nun in ca. 3 cm breite Stücke und setzen sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad nun goldgelb ca. 35 – 40 Minuten backen. Fertig

Hinweis

  • Als Fingerfood würde ich sie etwas dünner schneiden und einzel, mit etwas Abstand, backen. Bitte dann auch kürzere Backzeit beachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.