Marmorkuchen wie Oma ihn backt!

Marmorkuchen wie Oma ihn backt!

Marmorkuchen wie Oma ihn backt!

Zutaten

  • 250 g Butter oder Margarine

  • 250 g Zucker

  • 500 g 405 er Weizenmehl

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 4 – 5 Eier

  • 250 ml Milch

  • 2 Essl. Kakao

  • Kuvertüre oder Puderzucker zum Bestreuen.

Zubereitung

  • Zimmerwarme Butter gut schaumig rühren.
  • Den Zucker dazugeben und weiterrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  • Eier einzeln in die Butter-/Zuckermasse geben bis jedes Ei sich mit der Masse verbunden hat.
  • Das Mehl und das Backpulver mischen und abwechselnd mit 200 ml Milch zügig unterarbeiten.
  • Eine 26er Springform buttern und mit Mehl oder Semmelbrösel ausstreuen.
    Nun die Hälfte des Teiges (hell) in die Kuchenform füllen.
  • In die andere Hälfte des Teiges den Kakao und die restliche Milch
    (50 ml) einarbeiten (er sollte die gleiche Konsistenz wie der helle Teig haben).
  • Den Schokoladenteig auf den hellen Teig verteilen und mit einer Gabel spiralförmig durch beide Teige ziehen.
  • Bei 180 Grad 1 Stunde mit O/U Hitze backen, kurz abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.
  • Mit Kuvertüre überziehen oder mit Puderzucker bestäuben (empfiehlt sich im Sommer im Garten).

Hinweis

  • Da mein Backofen etwas ungleichmäßig backt, drehe ich die Kuchenform nach der halben Zeit einfach um 180 Grad im Ofen um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.