Chilli con carne, pero y frijoles

Chilli mit Hackfleisch, Mais und Kidneybohnen á la Bettina

Inspiriert von einem Grundrezept meines heißgeliebten Kochbuchs “Mexikanische Küche” , erschienen im Könemann Verlag

Bild 1 von 1

Zutaten<br>

  • ca. 1- 1,2 kg Biohackfleisch vom Rind

  • 3 Dosen Kidneybohnen

  • 2 Dosen Mais

  • 3 große Dosen/ Flaschen Tomaten

  • optional 1 frischer Pack grüne Bohnen, in ca. 3cm große Stücke geschnitten

  • optional frische Paprika gewürfelt ist auch fein drin

  • 4 große gehackte Zwiebeln

  • ca. 6 Knoblauchzehen

  • Chilliflocken oder Chillipulver oder beides 🙂

  • viiieeel Cumin /mindestens 3 EL

  • 1/2 l Fleischbrühe

  • Selbstgemachte Gemüsebrühe

  • 2 oder 3 Lorbeerblätter

  • 2 Prisen Zimt

  • optional 1 EL etwas Bitterkakao

  • Rot- oder Portwein zum Ablöschen

Zubereitung

  • Im Schmortopf Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch braten, das Hack hineingeben und mit Cumin, Salz und Pfeffer bestäuben. Braun krümelig braten.
  • Frische Gemüse wie grüne Bohnen oder Paprika bereits jetzt zugeben.
  • Chilliflocken, Zimt, Kakao, Lorbeerblätter drüber geben.
  • Mit Rotwein ablöschen (1-2 Gläser)
  • Tomaten zufügen, salzen.
  • Mit Gemüsebrühe und Fleischbrühe würzen.
  • Ca. 1 Stunde halb bedeckt leise köcheln lassen.
    (Länger geht immer bei Chilli! )
  • Mit Brot oder Reis servieren.
    Lasst es Euch schmecken!

    TIPP: Reste machen am anderen Tag mit einem Salatblatt ein Supersandwich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.